Heimat


Der Begriff Heimat verweist zumeist auf eine Beziehung zwischen Mensch und Raum. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in der sich zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.


Einsendeschluss: 29. Februar 2012

Teilnahme: Nur Mitglieder

Arbeiten: 3 – 5

Illustration by iStock.com / Frank Ramspott

Illustration: iStock.com / Frank Ramspott


Voting Results

# Name Stimmen
1 Baronat 10
2 Christoph Krüger 4
3 Jan Meiners 17
4 Johannes Kühn 16
5 Kilian Schönberger 29

Einsendungen

Sortiert nach Datum der Einsendung.

#1 Baronat

Für den Wettbewerb habe ich mir die Zenza Bronica und 2 s/w Filme gekrallt um an verschiedenen Tagen in die Landschaft um mein Heimatdorf zu spazieren. Dabei entstanden sind diese 5 Bilder, welche meine Heimat an verschiedenen Orten so zeigen wie sie ist. Es hat echt Spaß gemacht mal für sich alleine zu sein. Nur die Kamera, die Ruhe und frische Luft. Das werde ich in Zukunft öfter mal tun.
 


#2 Christoph Krüger

Wenn man nach der Definition geht, dass Heimat der Ort ist in dem man aufgewachsen ist, dann bin ich im Moment fern der Heimat! Sehr fern! Genau gesagt 493km entfernt von der Heimat. Längere Zeit war dies ein „Problem“ für mich welches mich jedes Wochenende in die Heimat verschlagen hat. Bis zu dem Zeitpunkt in dem mein Hund Neo in mein Leben trat! Er war der Grund der in den täglichen Spaziergängen dafür sorgte, dass der neue Ort zur zweiten Heimat wurde. Einer dieser täglichen „Heimatwege“ ist hier dargestellt.
 


#3 Jan Meiners

Ich hab mit meinem Beitrag den Begriff der Heimat vom Menschen weg auf ein anderes Lebewesen übertragen.

Der Begriff Heimat verweist zumeist auf eine Beziehung zwischen Lebewesen und Raum. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Lebewesen hineingeboren wird und in der sich zunächst Identität und Charakter prägen. Das Tier wird in seine Heimat hineingeboren oder zwangsweise verbracht, eine andere Chance als sich an diesem Ort seine Identität und seinen Charakter zu bilden hat es nicht. In diesem Fall verlässt das Lebewesen seine "Heimat" meist auch nicht, höchstens auf dem Weg zur Biotonne.

Anmerkung: Ein ähnliches Projekt gab es mindestens einmal schon, leider habe ich die Bilder nicht wieder finden können. Muss 2 oder 3 Jahre her sein, da habe ich etwas ähnliches mal in einer Zeitschrift gesehen, weis aber Kontext usw. nicht mehr einzuordnen. Bei der Umsetzung ergaben sich ein paar Probleme, es wird noch eine neue Version geben, das kann aber noch dauern. Dann gehe ich auch drauf ein, was alles schief gelaufen ist.
 


#4 Johannes Kühn

Ich war eigentlich auf Locationsuche für neue Autofotos als ich kurz vor 12 Uhr an dem türkischen Cafe vorbei kam. Die Leute haben Karten gespielt, einer hat sein Geld am Automaten verjubelt. Das Thema Heimat war präsent, für die frühen Gastarbeiter ist das wohl ein Gefühl von Heimat.
Meine Fotos sollen einen kleinen Einblick in das "Wohnzimmer" geben. Leider wollte die Kartenspielergemeinde nicht auf den Bildern zu sehen sein.
Tools of the Trade: 5d Mark 2, 17-40 L, keine Bearbeitung bis auf s/w konvertierung, kein Zuschnitt.
 


#5 Kilian Schönberger

Die Fotoserie karikiert anhand von bei Aldi gekauften Lebensmitteln, dass Produkte heute aus dem speziellen regionalen Kontext gelöst werden. Aus dem Discounter-Sortiment hab ich mich für klassische bayerische Spezialitäten entschieden in Bezug auf meine eigene Identität. Regionale Produkte als authentische Qualitätsgaranten - und dass sofort und überall. Ein Genuss, der den Konsumenten vermeintlich teilhaben lässt an der Idylle regionaler Produktionslandschaften. Da ist die Welt noch in Ordnung. Ein Stück genießbare Heimat und Nestwärme wird vorgegaukelt, aber gleichzeitig werden die Besonderheiten in den Regionen selbst durch die allgemeine Verfügbarkeit nivelliert. Heimatliche Vielfalt und Identität stiftende Tradition wird zur leeren und universell austauschbaren Vermarktungshülle. Eine Wurst wird zu Bayern im Tellerformat. Ein Stück Heimat zum anbeißen für jeden.